Home Nachrichten Aurich/Wittmund

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Aurich/Wittmund für Donnerstag, 19.05.2022

Aurich/Wittmund (ots) - Landkreis Aurich Wiesmoor - Unfallflucht In Wiesmoor kam es am Mittwoch, 18.05.2022, in der Zeit von 06:45 bis 14:15 Uhr, zu einer Verkehrsunfallflucht. Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer beschädigte mit seinem Fahrzeug einen grauen VW Golf. Der Unfall soll sich auf einem Parkplatz im Bereich eines Baudiscounters im Amaryllisweg oder auf dem Parkplatz eines größeren Kaufhauses in der Hauptstraße ereignet haben. Der Unfallverursacher entfernte sich vom Unfallort ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Hinweise nimmt die Polizei entgegen unter Telefon 04941 606215. Altkreis Norden Verkehrsgeschehen Engerhafe - Schwerer Verkehrsunfall In Engerhafe kam es am Mittwoch, 10 Uhr, zu einem schweren Verkehrsunfall in der Norder Straße (Bundesstraße). Die 73jährige Fahrerin eines Renault fuhr mit ihrem Pkw die Bundestraße in Richtung Georgsheil und kam in Höhe Engerhafe rechts von der Fahrbahn ab. Die Frau wurde durch den Unfall schwer verletzt und in ein Krankenhaus verbracht. Die Schadenshöhe ist momentan nicht bekannt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Nach derzeitigem Ermittlungsstand ereignete sich der Unfall aufgrund gesundheitlicher Probleme der Renault-Fahrerin. Landkreis Wittmund Verkehrsgeschehen Wittmund - Verkehrsunfallflucht In Wittmund kam es Mittwoch, 18.05.2022, um 07:35 Uhr, zu einer Verkehrsunfallflucht im Dohuser Weg. Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer beschädigte mit seinem Fahrzeug einen grauen VW Tiguan. Der Unfallverursacher entfernte sich vom Unfallort ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Hinweise nimmt die Polizei entgegen unter Telefon. Hinweise nimmt die Polizei entgegen unter Telefon 04462 911115. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund Pressestelle Telefon: 04941/606-104 E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-aur.polizei-nds.de Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal